Menü

Reza Nassrollahi

Reza Nassrollahi

Biografie

Dramatische Umbrüche, kreative Ausbrüche und spannende Synergien:

Wie ein roter Faden zieht sich die Erfahrung des Wandels nicht nur durch Reza Nassrollahis Leben, sondern auch durch seine gesamte künstlerische Biografie.

1975 in Teheran geboren und aufgewachsen, kam der Künstler 1989 als 14-Jähriger nach Deutschland.

Er arbeitete viele Jahre in den verschiedensten Bereichen der Modebranche, gründete eine Eventagentur, machte die Ausbildung zum Make-up-Artisten und Friseurmeister, bis er sich für eine radikale Kehrtwende entschied und sich in einer zweijährigen Auszeit ganz dem intensiven Studium der Kunst und Literatur sowie der Meditation und Philosophie widmete.

Seit sechs Jahren arbeitet er als freier Künstler, zunächst in Köln, seit Mitte 2014 mit eigenem Atelier in München. Nach seinen Ausstellungen “Alles entsteht aus nichts”, “Liebe a priori” und „Goldfluss“  zeigte er zuletzt mit großem Erfolg seinen Zyklus „Vernetzbarkeit des Seins“, in dem er sich mit der persischen Lehre des Zarathustra und dessen ethischem Grundsatz von den „guten Gedanken, guten Worten und guten Taten“ beschäftigt.

Seine Leidenschaft für Mode hat der Künstler dennoch nie verloren. Anfang 2015 ging er abermals neue Wege und gründete das Modelabel Rezalution. Mit der Energie eines kreativen Querdenkers und einem guten Gespür für die Zukunft entwirft er aus edlen Materialien vom T-Shirt bis zum Armband individuelle Unikate – limitert und alles von Hand gefertigt.

Als Designer im klassischen Sinne sieht Reza Nassrollahi sich dennoch nicht. Denn, wie seine Kunst ist auch seine Mode von den zwei Hauptmotiven seines Lebens geprägt: Freiheit und Leidenschaft.

Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!